Leistungen

Hier können Sie sich ein Bild der von uns angebotenen Leistungen machen. Bei Fragen Ihrerseits rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren einen Termin.

Hinweis: Zusätzlich bieten wir die folgenden individuellen Gesundheitsleistungen an. Natürlich informieren wir Sie hier individuell und klären Sie über eventuell entstehende Kosten auf.

Unsere Leistungsschwerpunkte

  • Hausärztliche Betreuung
  • Laboruntersuchungen
  • Vorsorgeuntersuchungen (Gesundheitsuntersuchungen/Check up 35, Hautkrebsscreening, Krebsvorsorge beim Mann, J1-Untersuchungen)
  • DMP Untersuchungen (KHK, Diabetes Mellitus, COPD, Asthma)
  • Impfberatung, Impfungen
  • Rehabilitationsanträge (gesetzl. Krankenkassen und Rentenversicherungsträger)
  • Akupunktur

nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden:

  • Medi-Tape
  • UVB
  • VNS-Analyse
  • Reisemedizinische Beratung
  • Infusions- und Aufbaukuren

Unsere technischen Untersuchungsmethoden

ultraschall

  • Elektrokardiogramm (EKG)
  • Belastungselektrokardiogramm
  • Langzeitelektrokardiogramm
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfung
  • Enddarmspiegelung
  • obere Intestinoskopie/Gastroskopie (Spiegelung vom Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm, nicht im Rahmen der kassenärztlichen Versorgung)
  • Sonographien (Ultraschalluntersuchungen): Bauchorgane, Schilddrüse, hirnversorgende Gefäße („Carotis-Doppler“), periphere Gefäße, Herz (Echokardiographie, nicht im Rahmen der kassenärztlichen Versorgung)

Akupunktur

akupunktur
Die klassisch chinesische Akupunktur gibt es seit über 3000 Jahren. Seit einigen Jahrzehnten ist sie Gegenstand intensiver westlicher Forschung und hat inzwischen ihren festen Platz in der Behandlung vieler Krankheiten.

„Längst kann man hier nicht mehr von einer Außenseitermedizin …. sprechen – Akupunktur ist zum festen Bestandteil unseres Medizinsystems geworden.“ (Bahr et al., „Das große Buch der klassischen Akupunktur“ Urban und Fischer, München, Jena, 1. Auflage 2007, p VII).

Seit dem Jahr 2000 führe ich in meiner Praxis Akupunkturen durch. Im Sinne einer guten Patientenversorgung habe ich bei der EAA (Europäische Akademie für Akupunktur ) im selben Jahr das A-Diplom und 2004 das B-Diplom abgelegt. Die Zusatzbezeichnung „Akupunktur“ wird in Niedersachsen nur nach einer weiteren Prüfung durch die Landesärztekammer verliehen, welche ich im Januar 2008 absolviert habe.

Neben der klassischen Schmerzbehandlung, welche in vielen Fällen von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird, habe ich gute Erfahrungen bei Allergien, psychischen Störungen, hormonellen Problemen und energetischen Mangelzuständen gemacht, welche sich oft hinter unklaren Befindlichkeitsstörungen verbergen.

Akupunktur setze ich gerne als eine Alternative zur Schulmedizin ein, insbesondere in Hinblick auf sonst zu erwartende Arzneimittelnebenwirkungen oder -wechselwirkungen.

Neben der klassisch chinesischen Akupunktur biete ich auch ursprünglich arabische Ohrakupunktur an, die Paul Nogier weiter entwickelte sowie die von dem japanischen Arzt Toshikatsu Yamamoto erarbeitete Schädelakupunktur (YNSA).

Sport-Medizin

In unserer Gesellschaft, deren Alltag von körperlichen Fehlhaltung, Fehlbelastungen und Bewegungsmangel gezeichnet ist, bekommt der körperliche Ausgleich zunehmende Bedeutung, und die Sportmedizin betrifft nicht mehr nur Freizeit- und Leistungssportler. Internistische, orthopädische und chirurgische Aspekte kommen hier zusammen.

„Sportmedizin umfasst theoretische und praktische Medizin. Sie untersucht den Einfluss von Bewegung, Training und Sport sowie Bewegungsmangel auf den gesunden und kranken Menschen jeder Altersstufe, um die Befunde der Prävention, Therapie und Rehabilitation den Sporttreibenden dienlich zu machen.“ (Wildor Hollmann, 1958)

Diese Beschreibung von Wildor Hollmann (1958) wurde 1977 als offizielle Definition vom Weltverband für Sportmedizin (FIMS) übernommen.

Medi-Taping

medi-taping
Tapes als stabilisierende Verbände sind in der Sportmedizin schon lange bekannt. Mit dem von Dr. Dieter SIELMANN entwickelten Medi-Tape, eine Weiterentwicklung des bekannteren Kinesio-Tapes, machen wir seit 2009 immer wieder sehr gute Erfahrungen in der Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates.
Auch bei jahrelang bestehenden Beschwerden haben wir mit dieser Methode viele Erfolge erzielen können. Der größte Teil der Schmerzpatienten hat eine muskuläre Fehlbelastung und als deren Folge statische Probleme. Daher werden vor dem eigentlichen Taping zunächst Wirbelsäule und Gelenke untersucht, muskuläre Verspannungen gelöst und somit die Statik korrigiert. Zusätzlich werden energetische Aspekte berücksichtigt. Neben der Stabilisierung des Bewegungsapparates wirken die Tapes auf das Unterhautgewebe, regen den Stoffwechsel an, fördern den Lymphabfluss und entlasten die Nerven. Die Muskulatur wird praktisch rund um die Uhr “massiert” und dadurch entspannt.

Die Ultraviolett-Bestrahlung des Blutes (UVB)

Die UVB ist eine alte biologische Heilmethode, deren Wurzeln in den 30er Jahren in den USA liegen, und die nach dem zweiten Weltkrieg in der Schweiz und in Deutschland weiter entwickelt wurde.

Venöses Blut wird heparinisiert, außerhalb des Körpers mit UV-Licht bestrahlt und erneut injiziert.

Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine ergänzende prophylaktische Maßnahme, beispielsweise bei Durchblutungsstörungen und Abwehrschwäche, mit dem wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben.

(Quelle: www.eumatron-eigenbluttherapie.de)

Reisemedizin

Einer unserer Praxisschwerpunkte ist die reisemedizinische Beratung. In jedem Jahr reisen über 20 Millionen Deutsche in Gegenden, welche gesundheitliche Risiken aufweisen. Fast jeder Zehnte erkrankt während des Urlaubes oder kurz danach. So wird eine gute reisemedizinische Beratung vor Urlaubsbeginn immer wichtiger.
Bitte sprechen Sie uns an!

VNS-Analyse

VNS-AnalyseDie VNS-Analyse gibt uns Aufschluss über die Balance unseres vegetativen Nervensystems, also über das ausgewogene Verhältnis zwischen Sympathikus und Parasympathikus.
Diese Methode veranschaulicht dem Probanden die Möglichkeiten seiner derzeitigen Körperregulation und hilft, ihn zu sensibilisieren und auf seine Ressourcen aufmerksam zu machen.
Die Ergebnisse der VNS Analyse lassen eine einfache und individuelle Beratung über eventuelle Mangelzustände mit hoher Aussagekraft zu, so dass das energetische Gleichgewicht beispielsweise mit Akupunktur, Meditapes oder anderen natürlichen Heilmitteln ausgeglichen werden kann.
Durch die optische Darstellung des inneren Zustandes ist man erfahrungsgemäß auch eher bereit, bei Bedarf etwas zu ändern.
Die VNS Analyse ist in den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin (DGAUM) aufgenommen im Bereich Abschätzung des individuellen Herzkreislaufrisikos.
Sie wird von den privaten Krankenversicherungen erstattet.
(Quelle: www.vnsanalyse.de)
Download PDF Datei „Herzrhythmusanalyse in der Arbeitsmedizin“ von www.awmf.org

Zusätzlich bieten wir an

Therapiebegleitende Infusions- und Aufbaukuren. Beispielsweise hochdosierte Vitamin-C-Infusionen zur Abwehrstärkung oder schnelleren Regeneration bei Infekten, Vitamin-Injektionen bei Befindlichkeitsstörungen wie Abgeschlagenheit oder Antriebsschwäche, Injektionen mit immunstimulierenden Homöapathika, nicht nur während der „Grippewelle“, Rheotherapie bei Tinnitus…